Der Verband

Der Stadt- und Kreisverband Weimar der Kleingärtner e. V. hat seinen Sitz in Weimar und ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Weimar unter der Nr. 130235 eingetragen. Wir vertreten die Interessen unserer derzeit 71 Mitgliedsvereine mit insgesamt 3346 Mitgliedern in der Stadt Weimar und dem Landkreis Weimarer Land gegenüber den Kommunen, den Kommunalverwaltungen und auch den Eigentümern. Durch die Mitglieder werden insgesamt ca. 138 Hektar bewirtschaftet und gepflegt. Wir sind parteipolitisch und konfessionell unabhängig und verfolgen ausschließlich gemeinnützige Zwecke zur Erhaltung des Kleingartenwesens. Für das Kleingartenwesen ist die Gesetzesgrundlage das Bundeskleingartengesetz.

Im Vordergrund steht, das Interesse am Kleingarten weiter zu wecken und der Überalterung entgegen zu wirken. Der günstige Pachtzins ist im Bundeskleingartengesetz geregelt. Der Pachtzins beträgt derzeit für unsere Vereine 0,082 EUR/m² im Jahr. Unser Ziel ist es diesen beizubehalten.

Durch den Verband erfolgen gegenüber den Mitgliedsvereinen fachliche Beratung und Anleitungen zum Zwecke einer kleingärtnerischen Nutzung gemäß Bundeskleingartengesetz und einer naturverbundenen Freizeitgestaltung.

Wir stehen unseren Mitgliedern während der Sprechzeiten in der Geschäftsstelle auf fachlichem und rechtlichem Gebiet beratend zur Seite. Sollte jedoch anwaltliche Unterstützung zur Interessenvertretung eines Mitgliedsvereines nötig sein, besteht durch den Verband die Möglichkeit, sich rechtlich vertreten zu lassen. Dafür wurde im Verbandshaushalt ein Rechtsfond gebildet. Jedoch Bedarf die Übernahme von Rechtskosten einer Einzelfallprüfung durch den Vorstand des Verbandes.

In regelmäßigen Abständen werden durch unseren Rechtsanwalt Bildungsveranstaltungen zum Kleingartenrecht durchgeführt. Auch werden unsere Mitglieder auf fachlichem Gebiet durch Gartenfachberater geschult. In unseren zweimal im Jahr stattfindenden Versammlungen werden die Vorstände der einzelnen Vereine auf aktuelle Probleme hingewiesen und erhalten Empfehlungen , worauf zu achten ist und welche Voraussetzungen beibehalten bzw. geschaffen werden müssen.

Vom Oberbürgermeister der Stadt Weimar und vom Landrat des Landkreises Weimarer Land wurde dem Stadt- und Kreisverband Weimar der Kleingärtner e. V. die kleingärtnerische Gemeinnützigkeit anerkannt. Demzufolge kann der Verband gemäß BKleingG u. a. als Zwischenpächter Pachtverträge mit dem jeweiligen Eigentümer über Flächen zur kleingärtnerischen Nutzung schließen. Wir verfolgen keine wirtschaftlichen oder auf die Erzielung von Gewinn gerichteten Interessen. Die finanziellen Mittel dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden.

Durch Sammelversicherungsverträge können sich unsere Mitglieder über den Verband zu günstigen Konditionen bei der Sparkassenversicherung versichern lassen.

Unsere Arbeit lässt sich nur durch die ehrenamtlich tätigen Vorstände der Vereine ermöglichen. Daher wurde eine Ehrungsordnung erlassen, durch welche Vereine für ihr langjähriges Bestehen und ehrenamtlich amtierende Vorsitzende für ihre langjährige Tätigkeit geehrt werden.

Dies ist nur ein grober Abriss unseres Engagements zur Aufrechterhaltung des Kleingartenwesens, welches der Gesundheitsförderung und Erholung der Bevölkerung dient. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, dann wenden Sie sich direkt an uns.

Aktuell

18.02.2016

Obstbaumschnitt-Seminar

Samstag, 27. Februar 2016, 09:30 Uhr – ca. 16 Uhr

[mehr]
25.03.2015

Mitgliederversammlung

Am 21.03.2015 fand im Vereinshaus der KGA "8. Mai" Jahreshauptversammlung des...

[mehr]
11.03.2015

Gartentipps März

Pflanzzeit für viele Gehölze und Staudenjetzt schon etwas gegen die bevorstehende Schneckenplage...

[mehr]
Sie sind hier:  > Startseite > Verband